Verbands-Info

Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga

Der TC Haydnbräu St. Margarethen ist Tennis-Meister in der Herren Landesliga geworden. Nun folgen die Aufstiegsspiele zur Staatsliga B, dabei geht es am 31.8. und am 14.9. in Hin- und Retourspiel gegen den Wiener Nobelklub TC Schwarzenberg.

Die erste Partie findet am kommenden Samstag ab 11 Uhr auf der Anlage in St. Margarethen statt und der Verein freut sich über jeden Fan, es soll ein Tennisfest werden! Gespielt werden dabei wie in der Meisterschaft 6 Einzeln und 3 Doppeln.

„Die Wiener sind der Favorit“, so der Sportliche Leiter, Michael Erdt, „aber wir werden unser Bestes versuchen, um eine Überraschung zu schaffen.“ Sein Team wird in Bestbesetzung antreten, neben den beiden Legionären Peter Miklusicak und Robert Gasparetz (beide SVK) kämpft Burgenlands größte Nachwuchshoffnung, David Pichler mit den weiteren burgenländischen Cracks Alexander Schuster, Jürgen Jelleschitz und Andi Gschiel um den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse Österreichs. Ersatzmann ist Bernd Widhalm.

Foto: Tennis-Landesmeister TC Haydnbräu St. Margarethen
v.l.: Robert Gasparetz, Peter Miklusicak, Jürgen Jelleschitz, Andi Gschiel, Alex Schuster, David Pichler.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.