Zum Inhalt springen

15. - 19. Dezember 2016
Amelie Gindl stürmt bis ins Finale

Vom Turnier in Wolfsberg ging es für Amelie Gindl und Sara Hutter direkt zum Head Ranglistenturnier in Schwechat/Rannersdorf. Beide zeigten sich gegenüber dem Auftritt in Kärnten stark verbessert. Gindl erreichte sogar das Endspiel.

Nach einem Freilos und zwei souveränen Auftritten stand Amelie Gindl verdient im Endspiel. Dort traf sie auf die Niederösterreicherin Linda Skvrndova, die im Viertelfinale BTV-Kollegin Sara Hutter nach einem harten Kampf im Match-Tiebreak niederrang. Auch das zweite BTV-Ass stach im Endspiel nicht und musste sich nach einem 1:6 und 4:6 mit Platz zwei begnügen.

 

Unter die letzten vier schaffte es Daniela Iordache im U16-Turnier der Mädchen. Anna Glizer verhinderte allerdings eine weitere BTV-Finalteilnahme. Berend Tusch und Nikolaus Kojnek (U12) sowie Fabian Thury (U14) mussten früh die Segel streichen.

 

Detailergebnisse:

http://www.oetv.at/turniere/kalender/detail/t/105584.html

Top Themen der Redaktion

Turniere Kids & Jugend

14. - 20. Jänner 2019

Sport-Hotel-Kurz Junior Classic: Frank im Viertelfinale

Zwei rot-goldene Tennishoffnungen gingen als Lokalmatadoren beim ITF-Turnier in Oberpullendorf an den Start. Während Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) in der ersten Runde scheiterte, drang Michael Frank (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt)...

Verbands-Info

16. Jänner 2019

David Pichler: „2018 lief nicht nach Plan“

Rückfall in der Weltrangliste im Einzel und im Doppel. Das Jahr 2018 verlief nicht nach den Vorstellungen von David Pichler. Burgenlands Nummer eins blickte mit seinem ehemaligen Trainer und Inhaber der Firma BRAIN Services, Stefan Hirn, bei einem...