Zum Inhalt springen

15. - 19. Dezember 2016
Amelie Gindl stürmt bis ins Finale

Vom Turnier in Wolfsberg ging es für Amelie Gindl und Sara Hutter direkt zum Head Ranglistenturnier in Schwechat/Rannersdorf. Beide zeigten sich gegenüber dem Auftritt in Kärnten stark verbessert. Gindl erreichte sogar das Endspiel.

Nach einem Freilos und zwei souveränen Auftritten stand Amelie Gindl verdient im Endspiel. Dort traf sie auf die Niederösterreicherin Linda Skvrndova, die im Viertelfinale BTV-Kollegin Sara Hutter nach einem harten Kampf im Match-Tiebreak niederrang. Auch das zweite BTV-Ass stach im Endspiel nicht und musste sich nach einem 1:6 und 4:6 mit Platz zwei begnügen.Unter die letzten vier schaffte es Daniela Iordache im U16-Turnier der Mädchen. Anna Glizer verhinderte allerdings eine weitere BTV-Finalteilnahme. Berend Tusch und Nikolaus Kojnek (U12) sowie Fabian Thury (U14) mussten früh die Segel streichen.Detailergebnisse:http://www.oetv.at/turniere/kalender/detail/t/105584.html

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

12. Jänner 2021

BTV-Bezirksmeetings 2021 online abgehalten

BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer bat die Vertreter der Mitgliedsvereine am vergangenen Wochenende zu den obligatorischen Bezirksmeetings vor den PC. In den fast 90 Minuten wurden die Funktionäre durch drei Tagesordnungspunkte geführt, die…

Allgemeine KlasseTurniere

5. Jänner 2021

ITF-Tour: Erneuter Doppel-Sieg für David Pichler

Fünf Doppel-Turniere gemeinsam mit Alexander Erler, vier Siege und eine Finalteilnahme. Die Bilanz der beiden Österreicher in Monastir kann sich wirklich sehen lassen. Auch im Einzel lief es mit einem Semifinaleinzug für Burgenlands Nummer eins in…