Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ALLE SIEGER/INNEN BEIM MASTERS DER BTV JUNIOR TOUR 2008

Am 28. September 2008 fand im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf das Masters der BTV Junior Tour statt. Die siegreichen Spieler/innen finden Sie im Anhang.

ALLE SIEGER/INNEN BEIM MASTERS DER BTV JUNIOR TOUR 2008

Am 28. September 2008 fand im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf das Masters der BTV Junior Tour statt, bei dem 18 Teilnehmer/innen am Start waren.

Im Namen des BTV möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Spielerinnen und Spielern, insbesondere auch bei den Eltern sowie bei den Organisatoren der 7 Vorrundenturniere und dem Team rund um Juri Krocsko am Finaltag recht herzlich bedanken.

Alle Sieger/innen im Überblick:

 Burschen U14 und U16:

1. Platz: Friedl Marwin

2. Platz: Geicsnek Marcel

3. Platz: Hirmann David und Kroboth Aaron

5. Platz: Bernhart Stefan und Wagner Julian

Burschen U12:

1. Platz: Wegleitner Alexander

2. Platz: Bernhart Lukas

3. Platz: Pomper Nico und Brandweiner Daniel

5. Platz: Sommer Dennis

Burschen/Mädchen U10:

1. Platz: Hirmann Kevin

2. Platz: Haller Martin

3. Platz: Zwickl Pauline und Vadasz Csaba

5. Platz: Bauer Daniel und Heintz Niklas

7. Platz: Limbeck Linda

Mit sportlichen Grüßen!

Gert Karlovits (BTV-Generalsekretär)

(0664/926 22 34 und vereinsinfo@tennisburgenland.at)

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p> 

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

2. Mai 2021

ÖTV Kids: Theo Kojnek siegt in Schwechat/Rannersdorf

Zum ersten Mal durfte Theodor Kojnek vom TC Nickelsdorf am Sonntag die Heimreise als Sieger eines ÖTV Kids-Turniers der höchsten Kategorie antreten. Die Nummer drei unter 43 Teilnehmern im U9-Bewerb konnte dabei den Finaltag mehr als souverän…

TurniereKids & Jugend

29. April 2021

ÖTV-Jugend-Meisterschaften U18: Matthias Ujvary im Finale

Der Spieler des UTC Güssing schaffte bei den U18-Titelkämpfen auf der Anlage des BMTC-Brühl Mödling mit starken Leistungen den Einzug ins Endspiel. Dort unterlag er dem Turnierfavoriten Marko Andrejic mit 1:6 und 4:6.