Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2022
Alex Gschiel und Anna Posch feiern Siege in Pörtschach

Der Mattersburger setzte sich mit erst 15 Jahren im U18-Bewerb des KTV Jugend Turniers presented by BAWAG durch. Schon eine Woche zuvor war die Eisenstädterin Anna Posch im Kärntner Ferienort beim BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit im U14-Doppel der Mädchen erfolgreich.

Als Turniersieger der Saison 2022 ging Alexander Gschiel (Mattersburg Tennis Union) als Nummer eins gesetzt, und dadurch mit einem Freilos für die erste Runde ausgestattet, in den Bewerb. Im Viertelfinale, gegen den Steirer Fabio Karner, gelang mit 6:1 7:5 ein guter Auftakt. Es folgte eine Demonstration von Offensivtennis gegen den 17-jährigen Kärntner Marco Pecksieger, gegen den es in dieser Saison schon eine knappe Niederlage setzte – Endstand: 6:0, 6:2. Auch im Endspiel stand ein Lokalmatador auf der anderen Seite. Der 18-jährige Tobias Sapetschnig gleich einen 0:1-Satzrückstand aus und zwang den Burgenländer damit in Match-Tiebreak. Auch dieses ging in eine kurze Verlängerung, ehe sich Alexander Gschiel mit 11:9 seinen zweiten Saisontitel auf U18-Ebene sicherte.

Detailergebnisse:

Turnier KTV Jugend Turnier presented by BAWAG - BTV (tennisburgenland.at)

Schon zuvor machte Anna Posch (UTC Eisenstadt) gute Erfahrungen mit der roten Asche in Pörtschach. Gemeinsam mit Partnerin Elena Miljkovic (STV) gelangen beim ÖTV Jugend Circuit im U14-Bewerb der Mädchen drei Zwei-Satz-Erfolge. Im Endspiel ließ man den an Zwei gesetzten Tea Nedic (KTV)/Anna Sattlegger (OÖTV) nicht den Funken einer Chance und siegte glatt mit 6:3, 6:2.

Detailergebnisse:

Turnier BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2022 presented by Kronehit Radio - 5.Turnier (U14/U18) von Sport Productions GmbH und TC NEUDAU - BTV (tennisburgenland.at)

Top Themen der Redaktion