Verbands-Info

3. Südburgenländisches Speedtennisturnier

76(!) Teilnehmer spielten am Rasen des Gym Oberschützen – insgesamt rund 150 Tennisfreunde beim „Wimbledon“ des Burgenlandes – „Hausherr“ Günter Toth und Avita-Chef Peter Prisching gewinnen den Promibewerb

Als Riesenwerbung für den Tennissport entpuppte sich das 3. Südburgenländische Speedtennisturnier des TC Bad Tatzmannsdorf-Oberschützen am Samstag, dem 25. Juli, auf der Sportanlage des Gym Oberschützen, das in Kooperation mit der BVZ organisiert wurde. Gut 150 Tennisfans der gesamten Region kamen zu der Veranstaltung, 76 davon – im Alter von 6 bis 66 Jahren – nahmen am Turnier teil.
Auf insgesamt neun Feldern – jeweils 10m x  4,5m groß – wurde in fünf Bewerben fast sechs Stunden lang begeistert um Punkte gespielt. Am Ende holten sich Bernhard Beyer (im Profibewerb), Felix Drobits (Herren), Dorli Drobits (Damen), Florian Toth (U14 Burschen) und Kimberly Benkö (U14 Mädchen) die diesjährigen Titel.
Im erstmals ausgetragenen Promibewerb waren „Hausherr“ Bürgermeister Günter Toth und Avita-Chef Peter Prisching in den Disziplinen Boccia, Crocket und Speedtennis-Doppel nicht zu schlagen.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.