Zum Inhalt springen

Verbands-Info

2. Übungsleiterkurs - November 2014

Das BTV-Lehrreferat veranstaltet im November 2014 den zweiten Übungsleiterkurs des Jahres! Anmeldungen werden bis spätestens 31.10.2014 im BTV-Sekretariat gerne entgegen genommen.

Datum:
1. Teil: Samstag, 08.11.2014    
           Sonntag, 09.11.2014
2. Teil: Samstag, 29.11.2014
           Sonntag, 30.11.2014

Kurszeiten: jeweils von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Prüfung: Termin wird während des Kurses vereinbart
Ort:    Tennis- u. Freizeitzentrum Neudörfl, 7201 Neudörfl, Fabriksgelände 9
eMail: office@tennistreff.at, Web: www.tennistreff.at

Übernachtung:  Spezialangebot für Kursteilnehmer an den Kurswochenenden von Sa auf So
Informationen direkt im Tennis- u. Freizeitzentrum Neudörfl

Kursleiter: Bernd Solga

Kurslehrer:
Bernd Solga, staatlich geprüfter Tennistrainer
Harald Kicker, staatlich geprüfter Tennislehrer


Anmeldung bis spätestens 30.10.2014  
schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) an das Sekretariat des BTV.
Angabe von Name, Geburtsdatum, Verein, Spielklasse

Der Kursbeitrag ist bis spätestens 30.10.2014 auf das Konto des Burgenl. Tennisverbandes zu überweisen, erst damit ist die Teilnahme möglich.
Bankverbindung: Erste Bank,
IBAN: AT88 2011 1825 2827 3700
 

Kursbeitrag:
€   150,-  Kursbeitrag gesamt
+   € 7,-  für 6 Stk. Starter Easy Balls (Stage 3 - red),
               welche nach dem Kurs zum eigenen Gebrauch
               verwendet werden können.
+    € 2,-  für 2 Stk. BTV-Aufnäher 
-> € 84,-  für Mitglieder des Burgenländischen
                Tennisverbandes
                Im Zuge der Förderung für die Jugendarbeit
                übernimmt der BTV die Hälfte des
                Kursbeitrages in der Höhe von  € 75,-
   € 159,-  für Nichtmitglieder des Burgenländischen
                Tennisverbandes
                             

Teilnehmer: Es werden maximal 25 Teilnehmer zum Kurs zugelassen.


Kursthemen:  Einführung in das Koordinationstraining
für Kinder sowie die tennisidente Grundschulung für Vorhand,
Rückhand, Aufschlag und Flugball im Kindertennis.
• Kindertennis (SPEED-Tennis, Kindertennis in Vereinen)
• Koordinationstraining
• sportmotorische Übungen für Kinder und Jugendliche
• Einführung in die Bewegungs- und Trainingslehre
• Methodik der Grundschläge
• Gerätekunde


Prüfung: • schriftliche Prüfung aus dem Lehrinhalt   
               • Lehrauftritt   
               • Schlagtest
               • Praxis: Nachreichung einer Bestätigung
                  innerhalb eines Jahres von einem
                  Verein/Tennisschule oder BTV über
                  die Abhaltung von mind.10 Kindertennis-
                  stunden oder Teilnahme als
                  Übungsleiter beim BTV-Schulprojekt!


Für die Prüfungsablegung ist eine 80%-ige Teilnahmepflicht des Kurses erforderlich!

Sonstiges: Bitte mitbringen:   

                 • Schreibunterlagen  
                  • Sportbekleidung
                  • Tennisausrüstung (der Großteil des Kurses
                     wird auf dem Tennisplatz abgehalten)


Ausschreibung:

 

Anmeldeformular:

  

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...

Allgemeine Klasse Turniere

19. Juni 2018

ÖMS 2018: BTV-Kleeblatt im Einsatz

Heute, Dienstag, startet der Hauptbewerb der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Mit Karoline Kurz, Rudolf Kurz, David Pichler und Tobias Pürrer sind gleich vier Burgenländer im Einsatz. Michael Frank scheiterte im Quali-Finale an...

Allgemeine Klasse Turniere

18. Juni 2018

ÖMS 2018: Michael Frank im Quali-Endspiel

Als einziger von sieben rot-goldenen Startern überstand Michael Frank in Oberpullendorf die ersten beiden Qualifikationsrunden. Heute, Montag, um 16 Uhr geht es für den Eisenstädter um den Einzug in den Hauptbewerb.