Zum Inhalt springen

Turniere

16. Raiffeisen Tennis Trophy presented by Babolat

Der UTC Pöttsching veranstaltet vom 11. bis 14. Juli 2014 die 16. Raiffeisen Tennis Trophy presented by Babolat. Turnierleiter Dietmar Sket freut sich schon auf zahlreiche Nennungen.

Veranstalter:    
UTC Pöttsching

Turnier-Nummer:
74525

Spielort:   
Tennisanlage des UTC Pöttsching, 7033 Pöttsching,
Hauptstr. 139,
(6 Sandplätze, davon 3 Plätze mit Flutlicht)

Termin:
1. Juli - 14. Juli 2014

Turnierleitung:
Dietmar Sket

Turnierausschuss:
Dr. Manfred Sket sen.; Dr. Gerhard Malainer; Johann Prünner;

Oberschiedsrichter:   
Karl Mannsberger

Bewerbe:   
Einzel: Herren ÖTV Kat. VI, Damen ÖTV Kat.VI, Hauptbewerb: 32er Raster, 24 Teilnehmer gereiht nach ATP-, WTA- und Tennis Austria- Rangliste, 4 Wild Cards und 4 Qualifikanten.

Qualifikation: offen

Preisgeld (Netto):   
Herren     ÖTV Kat. VI: 660,--
Damen     ÖTV Kat. VI: 660,--
Die Höhe des Preisgeldes pro Runde erfolgt nach einem Prozentsatz nach der Prozenttabelle von der in der Ausschreibung angegebenen Gesamtdotation

AufteilungSieger
Finalist
SF
Allg. Kl.

  
ÖTV Kat. VI
 50 25 12,5


Nenngeld:    
Herren € 28,--, Damen € 28,--

Nennungen:   
ausschließlich online unter turniere.tennisaustria.liga.nu,
Handy 0699/81311256
Email: sket_d@gmx.at

Nennschluss:   
Donnerstag, 10.07.2014, 18:00 Uhr

Auslosung:    
Donnerstag, 10.07.2014, nach 18:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung (PDF):

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

17. September 2020

ÖTV Jugend-Circuit: Alexander Wagner in Enns doppelt erfolgreich

Mit einer perfekten Bilanz von neuen Siegen im U14-Einzel und -Doppel konnte Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) die Heimreise vom BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2020 presented by ANA aus Enns antreten. Constantin Neubauer holte...

TurniereKids & Jugend

11. September 2020

Tennis Europe Juniors Tour: Ujvary in Ptuj von Verletzung gestoppt

Eine tolle Turnierwoche von Matthias Ujvary beim Terme Open im slowenischen Ptuj endete bitter. Der Güssinger zog sich eine Rückenverletzung zu, welche ihm aller Chancen in den U16 Einzel- und Doppel-Endspielen beraubte.