Verbands-Info

14. Raiffeisen Tennis Trophy in Pöttsching

Vom 13. bis 16. Juli 2012 veranstaltet der UTC Pöttsching die 14. Raiffeisen Tennis Trophy presented by Babolat.

Veranstalter:  UTC Pöttsching

Turnier-Nummer: 29881

Spielort: Tennisanlage des UTC Pöttsching, 7033 Pöttsching,Hauptstr. 139,
(6 Sandplätze, davon 3 Plätze mit Flutlicht)

Dauer: 13. Juli - 16. Juli 2012

Turnierleitung: Dietmar Sket

Turnierausschuss: Dr. Manfred Sket sen.; Dr. Gerhard Malainer; Johann Prünner;

Oberschiedsrichter: Karl Mannsberger

Bewerbe: ÖTV Kat. VI, Damen u. Herren Einzel
Hauptbewerb: 32er Raster, 24 Teilnehmer gereiht nach ATP-, WTA- und Tennis Austria- Rangliste, 4 Wild Cards und 4 Qualifikanten.
Qualifikation: offen

Preisgeld: Sieger € 328,-- Finalist € 164,--

Semifinalist: € 82,--

Nenngeld:  € 25,--

Nennungen: ausschließlich online unter turniere.tennisaustria.liga.nu,
Fax.: 02631/ 30017, Handy 0699/81311256,
Email: sket_d@gmx.at, Fax.: 02631/30017

Nennschluss: Donnerstag, 12.07.2012, 15:00 Uhr

Auslosung:  Donnerstag, 12.07.2012, 16:00 Uhr

Spielauskunft: Donnerstag, 12.07.2012, ab 19:00 Uhr unter turniere.tennisaustria.liga.nu

Spielbeginn: täglich ab 9:00 Uhr, abhängig von der Teilnehmeranzahl

Ballmarke: BABOLAT Team

Sponsoren und Players-Party:
SAMSTAG, 14.07.2012, AB CA. 18:30 UHR, ESSEN & 1GETRÄNK FÜR ALLE SPONSOREN UND TURNIERTEILNEHMER/INNEN KOSTENLOS. FÜR TURNIERGÄSTE UND BEGLEITPERSONEN € 7,--

Siegerehrung: erfolgt im Anschluss an die Finalis

Ausweichanlage: Krensdorf 2 Plätze

Ausschreibung:

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.