Verbands-Info

12th Monastir ITF Junior Tournament & BTV Wintercircuit 2012/2013 in Neudörfl

Wieder ein Finaleinzug für Karoline Kurz. Nachdem die Oberpullendorferin in Bergheim ins Einzelfinale stürmte, schaffte Kurz es im tunesischen Monastir an der Seite der Vorarlbergerin Julia Grabher im Doppel.

12th Monastir ITF Junior Tournamen

Dabei überraschte das österreichische Gespann schon in Runde eins, als es das topgesetzte Paar Nina Stojanovic (Srb)/Szabina Slavikovics (Hun) mit 5:7, 7:5 und 10:7 niederkämpfte. Nach einem glatten 6:0 und 6:1-Erfolg im Viertelfinale stand in der Runde der letzten vier wieder ein Zittersieg auf dem Programm. Die ungesetzten Österreicherinnen rangen auch das Nummer vier-Doppel Klaartje Liebens (Bel)/Dessislava Zlateva (Bul) mit 6:4 und 7:6 (3) nieder und standen somit im Endspiel.

Die Britinnen Katie Boultier und Isabelle Wallece (Nummer 3), die im Verlauf des Turniers keinen Satz abgeben mussten zeigten jedoch auch im Endspiel ihre Klasse. Trotz der 3:6 und 2:6-Niederlage konnten Karoline Kurz und Julia Grabher mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden sein.

Im Einzel lief es leider nicht so gut. Die Ukrainerin Kateryna Sliusar, die im Anschluss die Nummer zwei des Turnier ausschaltete und bis ins Viertelfinale dieses Kategorie II-Turniers vordrang, hatte beim 6:4 und 6:4 knapp das bessere Ende für sich.

Detailergebnisse

BTV Wintercircuit 2012/2013 in Neudörfl

Bei der vierten Station des BTV Wintercircuit in Neudörfl traten insgesamt 95 Burschen und Mädchen an, um noch ein Ticket für das Masters in Lutzmannsburg zu ergattern.

Dabei schafften es zwei burgenländische Talente bis ins Semifinale. Bei den Burschen U14 feierte der Illmitzer Stefan Gartner zwei klare Siege, ehe der Niederösterreicher Maximilian Wild beim 3:6 und 0:6 einfach zu stark war. Bei den Mädchen U12 schaffte die Kaisersdorferin Anna Pürrer ebenfalls den Sprung ins Halbfinale. Gegen die um drei Jahre ältere Magdalena Halper (NÖTV) bot Pürrer einen Kampf auf Biegen und Brechen, den sie letztendlich knapp mit 7:6, 3:6 und 3:6 verlor.

Sieger beim Wintercircuit in Neudörfl

Burschen 12u:    Moritz Steiner (UTC BH Wr. Neustadt/NÖTV) – Nico Mucic (Az Tennisclub/WTV) 6:1, 6:0
Der ungesetzte Wiener Nico Mucic spielte in Neudörfl groß auf und drang bis ins Endspiel vor. Dort war der topgesetzte Moritz Steiner jedoch ein Nummer zu groß.

Burschen 14u:    Moritz Thiem (TC Seebenstein Schiltern/NÖTV) – Maximilian Wild (UTC Stockerau/NÖTV) 6:1, 6:4
Auch das U14-Turnier war eine klare Angelegenheit für die Nummer eins. Moritz Thiem hatte mit dem an drei gereihten Stockerauer Maximilian Wild nur im zweiten Satz etwas Mühe.

Burschen 16u: Kevin Klammer (Colony Competition Club/WTV) – Tadeas Lansky (CTP Pötzleinsdorf/WTV) 7:6, 6:4
“Packend und qualitative sehr hochwertig”, bezeichnete Turnierleiter Robert Heiss das Finale im U16-Bewerb, das Kevin Klammer nach über zwei Stunden Spielzeit gewann.

Mädchen 12u: Hanna Mosbacher (Tennis Club Tennisfreunde Steinbach/NÖTV) - Magdalena Halper (Park TC Tennisacad. Knotzer/NÖTV) 6:3, 6:4
Ein spannendes und ausgeglichenes U12-Endspiel der Mädchen endete mit einem Sieg der Nummer zwei Hanna Mosbacher. Sie behielt gegen die topgesetzte Magdalena Halper die Nerven und siegte knapp.

Mädchen 14u: Marinkovic Sabrina (Art Tennisverein/WTV) – Jovana Peric (Terra Rossa Tennisclub/WTV) 6:4, 6:0
Sabrina Marinkovic war die Dominatorin des U14-Bewerbs, welcher im Round Robin-System ausgetragen wurde. Die Wienerin ließ ihren Gegnerinnen in drei Spielen nur sechs Gamegewinne.

Mädchen 16u: Marlies Steiner (UTC BH Wr. Neustadt/NÖTV) – Dijana Peric (Terra Rossa Tennisclub/WTV) 6:0, 6:1
Ebenso einseitig verlief das Turnier der U16-Mädchen. Die topgesetzte Marlies Steiner ließ ihren Gegnerinnen keine Chance und durfte nach souveränen Leistungen den Siegerpokal stemmen.

Burschen 16u Doppel: Kevin Klammer (WTV)/Tadeas Lansky (WTV)– Bernhard Schneider (NÖTV)/Matthias Angerbauer (WTV) 7:5, 1:6, 10:6

Detailergebnisse


Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

24. Juni 2017

ÖMS: Das Herren-Traumfinale ist perfekt

Heute ab 11 Uhr duellieren sich die beiden Wiener Lenny Hampel und Jurij Rodionov um den Sieg bei den Herren. Bei den Damen stehen Betina Pirker und Arabelle Koller im Finale.

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2017

ÖMS: Karoline Kurz steht im Doppel-Finale

Eva Nyikos und Karoline Kurz unterlagen in ihren gestrigen Viertelfinalspielen klar. Die Oberpullendorferin schaffte mit Yvonne Neuwirth aber immerhin den Einzug ins Doppel-Endspiel.

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.