Verbands-Info

Tobias Pürrer ist neuer u12 Hallenstaatsmeister

In souveräner Manier krönte sich Tobias Pürrer am 8. Jänner zum Hallenstaatsmeister 2012!

Mit glatten Auftaktsiegen über Julian Schubert (TTV) und Maximilian Asamer (OÖTV) traf der topgesetzte Burgenländer im Viertelfinale auf Mario Stino (WTV).  Auch hier setzte er sich ohne nennenswerte Probleme durch und siegte mit 6/4 6/2. Auch im Halbfinale musste das topgesetzte BTV-Talent keinen Satz abgeben und besiegte Simon Traxler (OÖTV) glatt mit 6/3 6/3. Auch im Finale trat er genau so souverän auf wie die Runden zuvor und siegte gegen den an Nummer 2 gesetzten Luka Mrsic mit 6/4 6/4.

Etwas später standen dann die beiden Finalkontrahenten Seite an Seite im Doppelfinale. Hier ließen sie der Paarung Baierling/Zeiler nicht den Funken eine Chance und siegten mit 6/0 6/0!

DER BTV GRATULIERT GANZ HERZLICH!!!

u12-Hallenstaatsmeisterschaften in der Südstadt

Leider weniger erfreuliches gibt es von den u16 Staatsmeisterschaften in Neudörfl zu berichten.

David Pichler (BTV), bei den 16u-Hallenstaatsmeisterschaften topgesetzt, führte im ersten Satz gegen den oberösterreichischen Qualifikanten Markus Sikora bereits mit 4:2, als ES passierte.  Bei einem seiner Aufschläge hat er dann auf einmal aufgeschrien und geweint, und es war sofort klar, dass es doch etwas Schlimmeres sein muss. Pichler wurde sofort ins Spital gebracht, wo die erschreckende Diagnose gestellt wurde: Die Wachstumsfuge in Pichlers Ellbogen hat sich vom Knochen gelöst und um einen Zentimeter verschoben.

David wurde am Freitag sofort operiert.

DER BTV WÜNSCHT BALDIGE BESSERUNG!!!

u16-Hallenstaatsmeisterschaften in Neudörfl

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info Allgemeine Klasse Senioren

Wintercup 2017/2018

Der BTV bietet gemeinsam mit 2 Tennishallen Wintercups 2017/2018 an.

Kids & Jugend Liga

10. September 2017

BTV-Jugend: Die Mannschaftsmeister sind gekürt

Voller Betrieb herrschte am vergangenen Sonntag auf der Anlage des Tenniscenters Habeler-Knotzer in Neudörfl. 32 Teams kämpften von der U8 bis zur U16 um die Landesmeistertitel in der Mannschaft.