Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Schulcup 2009

Am 8. Juni fand in Oberpullendorf im Sporthotel Kurz das Finale der Landesmeisterschaft im Schultennis statt. Das Theresianum Eisenstadt sicherte sich dabei zum ersten Mal den Titel.

Am 8. Juni fand in Oberpullendorf im Sporthotel Kurz das Finale der Landesmeisterschaft im Schultennis statt. Das Theresianum Eisenstadt sicherte sich dabei zum ersten Mal den Titel. Nach deutlichen Siegen in den Gruppenspielen setzte sich die röm. kath. Privatschule im Finale gegen das ERG Oberschützen mit 5:2 durch. Die beiden BTV – Kaderspieler David Pichler und Boris Novak waren maßgeblich für den Erfolg der Eisenstädter verantwortlich. Beeindruckend auch die Form der Oberschützener Florian Toth und Thomas Razis. Trotz hervorragender Leistungen konnten auch sie die Niederlage nicht verhindern. Nach dem Spiel lud der Hausherr und Präsident des Burgenländischen Tennisverbandes Günter Kurz alle Spieler und Betreuer zum Mittagessen ein. Vom 14. – 18. Juni vertritt das Theresianum das Burgenland bei den Bundesmeisterschaften in St. Kanzian am Klopeinersee/Kärnten.

Die Finalteilnehmer mit ihren Betreuern und den Sponsoren.


BTV – Schulreferent
Robert Grandits

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2018

ÖMS 2018: "Double"-Chance für das BTV-Ass David Pichler

Die Semifinalspiele bei den Österreichischen Meisterschaften hatten in sich. Nach vier hart umkämpften Duellen stehen die Finalisten fest. Mit dabei ist auch BTV-Ass David Pichler, der Titelverteidiger Lenny Hampel aus dem Bewerb nahm und sich direkt...

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2018

ÖMS 2018: Super-Freitag hat nicht nur Tennis zu bieten

Neben den Semifinalspielen bei den Österreichischen Meisterschaften, für die sich auch BTV-Ass David Pichler qualifizierte, stehen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf heute jede Menge Höhepunkte auf dem Programm.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2018

ÖMS 2018: Karoline Kurz von Verletzung gestoppt

David Pichler ist der letzte verbliebene Burgenländer bei den Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Der Osliper feierte einen klaren Sieg, während Karoline Kurz ihre Achtelfinalbegegnung abbrechen musste.