Zum Inhalt springen

Turniere

Julian Schicker und Anna Pürrer trumpften auf

Das Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf war einmal mehr Schauplatz eines Jugend-Hallenturniers. 53 TeilnehmerInnen meldeten in den fünf ausgetragenen Bewerben. 22 davon kamen aus dem Burgenland. Am erfolgreichsten agierten der Zurndorfer Julian Schicker (U12 Burschen) und Anna Pürrer (U12 Mädchen).

Schicker durfte sich als Nummer zwei der Setzliste zum Auftakt über ein Freilos freuen, deklassierte in Runde zwei den Wiener Nicolay Plachetzky mit 6:3, 6:1 und stand somit im Viertelfinale. Dort wartete mit Adam Filagic ein weiterer Gegner aus der Bundeshauptstadt. Der um ein Jahr jüngere Konkurrent hatte beim 6:2 und 6:2-Erfolg Schickers nur wenig entgegenzusetzen. Im Semifinale traf das BTV-Talent auf die Nummer drei des Turniers Hans-Peter Kaufmann. Der Steirer spielte sich nach hartem Kampf im Viertelfinale in einen wahren Spielrausch, bezwang Schicker mit 6:2, 6:2 und holte sich am Montagnachmittag sogar den Turniersieg.

anna_purrer1kompr 

An jenem Finaltag war mit Anna Pürrer noch eine Burgenländerin dabei. Die Kaisersdorferin überstand die erste Runde kampflos, ließ ihrer Zweitrundengegnerin Jelena Ristic (WTV), immerhin die Nummer drei des Turniers, keinen einzigen Gamegewinn und schaltete auch die topgesetzte Niederösterreicherin Tanja Dodes beim 6:2, 6:1 souverän aus. Erst im Finale war gegen Irina Dshandshgava (NÖTV) das Ende der Siegesserie erreicht. Die Niederösterreicherin, die im gesamten Turnierverlauf kein Game abgegeben hatte, setzte sich deutlich mit 6:1 und 6:2 durch.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2018

ÖMS 2018: Super-Freitag hat nicht nur Tennis zu bieten

Neben den Semifinalspielen bei den Österreichischen Meisterschaften, für die sich auch BTV-Ass David Pichler qualifizierte, stehen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf heute jede Menge Höhepunkte auf dem Programm.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2018

ÖMS 2018: Karoline Kurz von Verletzung gestoppt

David Pichler ist der letzte verbliebene Burgenländer bei den Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Der Osliper feierte einen klaren Sieg, während Karoline Kurz ihre Achtelfinalbegegnung abbrechen musste.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...