Zum Inhalt springen

Turniere

Den Finalisten besiegt

Als einer von acht Talenten bei den U10-Burschen erhielt der Schattendorfer Piet Luis Pinter eine Einladung des ÖTV zum Kids Development, welches in der Tennishalle des berühmten Stanglwirts in Going über die Bühne ging. (Bild: Pinter Mitte)


Der frischgebackene U10-Landesmeister zeigte dabei, dass er mit allen Konkurrenten dieser Altersklasse sehr gut mithalten kann. Alle seine drei Vorrundenspiele mussten im Match-Tiebreak entschieden werden. Leider zog er gegen Simon Feller (TTV) und Felix Hämmerle (VTV) knapp den Kürzeren, gegen den späteren Finalisten Sebastian Sorger (STTV) konnte der Burgenländer jedoch ebenso knapp gewinnen. „Piet hat sich wirklich gut verkauft“, meinte Vater Erwin Grafl zufrieden.

Die Platzierungsrunde konnte der Schattendorfer aus terminlichen Gründen nicht mehr in Angriff nehmen und wurde daher an siebente Stelle gereiht. Ende des Monats steht für Pinter noch ein Turnier in Neusiedl auf dem Programm, ehe es am 6. Februar in Salzburg weitergeht.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2018

ÖMS 2018: Super-Freitag hat nicht nur Tennis zu bieten

Neben den Semifinalspielen bei den Österreichischen Meisterschaften, für die sich auch BTV-Ass David Pichler qualifizierte, stehen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf heute jede Menge Höhepunkte auf dem Programm.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2018

ÖMS 2018: Karoline Kurz von Verletzung gestoppt

David Pichler ist der letzte verbliebene Burgenländer bei den Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Der Osliper feierte einen klaren Sieg, während Karoline Kurz ihre Achtelfinalbegegnung abbrechen musste.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...