Verbands-Info

BTV-Generalversammlung 2014

Am 28.11.2014 ging in Markt St. Martin die BTV-Generalversammlung über die Bühne. Mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft sowie Vertretern des ÖTV und den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sportunion Burgenland, war diese Versammlung sehr gut besucht.

Nach den Präsentationen von Präsident Günter Kurz, Generalsekretär Markus Pingitzer, Jugendreferent Michael Erdt und Kassier Mag. Klaus Kojnek kam es zur Abstimmung über die Anträge der Vereine.

Der Antrag des BTV-Vorstandes, die Doppelregelung soweit zu ändern, dass die Nr. 1 bei 6-er-Teams (z.B. Herren AK) auch im 3. Doppel spielen darf, wurde mehrheitlich angenommen.

Der Antrag des UTC Pöttsching die No-Ad Regel im Doppel in der Mannschaftsmeisterschaft 2015, nicht nur bei der Jugend, sondern auch in der Allgemeinen Klasse und bei den Senioren, sowie allen Turnieren auf BTV-Ebene einzuführen, wurde nicht angenommen (83 Stimmen dagegen/58 Stimmen dafür).


Jahresbericht 2013/2014 (PDF)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

13.11.2017

Kühbauer und Rabl im Team-Einsatz

Nachdem Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) Anfang Oktober bereits zum Training des U12-Nationalkaders eingeladen wurden, folgte nun das nächste Highlight. Beide standen beim Vergleichskampf gegen eine Bayern-Auswahl im...

Allgemeine Klasse Turniere

19.11.2017

David Pichler auf dem Weg zurück

Nach dem Semifinaleinzug beim ersten Antreten wurde David Pichler beim zweiten Turniereinsatz in Meshref (Kuwait) von einer Knieverletzung gebremst. Es setzte einer Erstrunden-Niederlage im Einzel und einem Sieg im Doppel musste der Osliper mit dick...