Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Auslosung der BTV-Mannschaftsmeisterschaft 2010

Die Auslosung der BTV-Mannschaftsmeisterschaft 2010 steht nun zum downloaden bereit. Spielverschiebungen müssen bis 15.4.2010 schriftlich dem BTV-Büro bekannt gegeben werden.

Auf Grund der Komplexibilität der Auslosung und der Altersklassen kann es vorkommen, dass an einem Wochenende mehrere Mannschaften Auswärts bzw. Zuhause spielen.

Bei allen Schülerbewerben wird im Einzel und Doppel anstelle eines 3. Satzes ein Match-Tiebreak (bis 10) ausgetragen.

Bei allen Seniorenbewerben wird im Einzel und Doppel (ausgenommen Herren 35+ Einzel und Damen 35+ Einzel) anstelle eines 3. Satzes ein Match Tiebreak (bis 10 Punkte) ausgetragen.

Hier finden Sie die offiziellen Ausweich und Ersatztermine der Mannschaftsmeisterschaft 2010!

Formular zur Bekanntgabe der Ausweichhalle

Auszug aus den DfBSt 2010:
Spielbeginn in den Bewerben Herren und Damen - Allgemein ist somit Samstag, 13.00 Uhr. Haben mehrere Mannschaften eines Vereines zum selben Termin Heimspiele auszutragen, so muss die höchstgereihte Mannschaft am Samstag um 13.00 Uhr spielen, die weiteren rangniedrigeren Mannschaften können zwischen Samstag 13.00 Uhr (sofern genügend Plätze vorhanden), Sonntag 9.00 Uhr oder Sonntag 14.00 Uhr wählen, diese Spielverschiebungen müssen bis 15. April des Jahres für alle Begegnungen der Saison bekannt gegeben werden. Verschiebungen der Damen 35+ und Herren 35+ müssen bis 15. Juli des Jahres bekannt gegeben werden. Als Rangordnung gilt: LLA Herren, LLA Damen, LLB Herren, LLB Damen, usw. Bei der Benützung von genehmigten Hallenplätzen für die Mannschaftsmeisterschaft ist darauf zu achten, dass immer die ranghöhere Mannschaft auf den Freiplätzen spielen muss.


Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2018

ÖMS 2018: Super-Freitag hat nicht nur Tennis zu bieten

Neben den Semifinalspielen bei den Österreichischen Meisterschaften, für die sich auch BTV-Ass David Pichler qualifizierte, stehen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf heute jede Menge Höhepunkte auf dem Programm.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2018

ÖMS 2018: Karoline Kurz von Verletzung gestoppt

David Pichler ist der letzte verbliebene Burgenländer bei den Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Der Osliper feierte einen klaren Sieg, während Karoline Kurz ihre Achtelfinalbegegnung abbrechen musste.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...