Zum Inhalt springen

Verbands-Info

21 TEILNEHMER BEIM 2. ÜBUNGSLEITERKURS IM OKTOBER

Das Sport Hotel Kurz in Oberpullendorf und das Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg boten den geeigneten Rahmen für den zweiten Übungsleiterkurs des Burgenländischen Tennisverbandes im Jahr 2008. Insgesamt 21 Teilnehmer aus Tennisvereinen des ganzen Burgenlandes nahmen am Kurs teil. Lesen Sie mehr dazu im Anhang.

21 Teilnehmer beim zweiten Übungsleiterkurs 2008<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Die Ausbildung zum Übungsleiter bildet den Einstieg in das Tennis-Lehrwesen und befähigt zum Unterricht von Tenniseinsteigern im Kindes- und Jugendbereich. Sie wird von den Landesverbänden organisiert und durchgeführt.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Das Sport Hotel Kurz in Oberpullendorf und das Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg boten den geeigneten Rahmen für den zweiten Übungsleiterkurs des Burgenländischen Tennisverbandes im Jahr 2008.  Insgesamt 21 Teilnehmer aus Tennisvereinen des ganzen Burgenlandes nahmen am Kurs teil. Lehrreferent Bernd Solga und Jugendreferent Harry Kicker wiesen die jungen Tennis-Lehrkörper in die neue Methodik des Tennisunterrichtes ein. <o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Dabei stand vor allem das theoretische und praktische Wissen rund um das Kindertennis im Vordergrund. Die Teilnehmer erhielten ein großes Spektrum an koordinativen Übungen und Spielen für Kinder sowie das Wissen, um jugendlichen Anfängern unsere schöne Sportart mit Hilfe der neuen Methoden (Speedtennis, Softbälle, etc.) näherzubringen. Abschliessend fand am 24. Oktober die Abschlussprüfung statt.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Ein großes Dankeschön ergeht an <?xml:namespace prefix = st1 ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:smarttags" /><st1:personname w:st="on">Günter Kurz</st1:personname> und seinem Team, die uns zum wiederholten Male in ihren Hotels optimale Bedingungen für den Kurs vorbereiteten und wie immer um das Wohl aller Teilnehmer extrem bemüht waren.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Lehrreferent Bernd Solga: „Mit zwei Übungsleiterkursen für die burgenländischen Tennisvereine und einer Ausbildung für Haupt- und Gymnasiumlehrer haben wir in diesem Jahr insgesamt 70 Personen im Kinder- und Jugendtennislehrwesen ausgebildet. Ich hoffe die neuen Übungsleiter werden ihr erworbenes Wissen im Schulprojekt 2009 und in ihren Vereinen und Schulen umsetzen.“<o:p></o:p>

 

Die Fotos finden Sie unter: www.tennisburgenland.at/1057,293,,2.html

<o:p> </o:p>

(Bericht von BTV-Jugendreferent Harald Kicker)<o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...

Allgemeine Klasse Turniere

19. Juni 2018

ÖMS 2018: BTV-Kleeblatt im Einsatz

Heute, Dienstag, startet der Hauptbewerb der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Mit Karoline Kurz, Rudolf Kurz, David Pichler und Tobias Pürrer sind gleich vier Burgenländer im Einsatz. Michael Frank scheiterte im Quali-Finale an...

Allgemeine Klasse Turniere

18. Juni 2018

ÖMS 2018: Michael Frank im Quali-Endspiel

Als einziger von sieben rot-goldenen Startern überstand Michael Frank in Oberpullendorf die ersten beiden Qualifikationsrunden. Heute, Montag, um 16 Uhr geht es für den Eisenstädter um den Einzug in den Hauptbewerb.